Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Wagner-Komplex - Vortrag von Tom Artin 

Am Sonntag, den 08. November sprach Tom Artin, New York in Hannover im Leibnizsaal des Leibnizhauses. Auf seiner Vortragsreise durch Deutschland und Österreich machte er neben Wien, Berlin, Hamburg und Karlsruhe auch Station in der UNESCO City of Music Hannover.

 

Thema des Vortrages war ein Überblick über Tom Artins kürzlich veröffentlichtes Buch The Wagner Complex: Genesis and Meaning of The Ring, welches eine psychoanalytische Auslegung des Opern-Zyklus Wagners darstellt.  Ungeachtet des Gemeinplatzes dass Wagners Werke für Freudsche Analyse fruchtbaren Boden bieten, sind erstaunlich wenige kritische bzw. wissenschaftliche Arbeiten in dieser Richtung veröffentlicht worden. Die These dieses Buchs beruht auf einer Erforschung des Zeitgeists des 19. Jahrhunderts, in dessen Atmosphäre Wagners Opern und Freuds psychologische Spekulationen gleichermaßen zum Tragen kamen, vor allem die an den Tag tretenden Vermutungen-wissenschaftlicher sowie philosophischer Art- von der grundlegenden Rolle des Unbewussten im Alltag und im schöpferischen Vorgang.  Der allumfassende Schluss des Autors des Wagner Complex ist, dass der Ring nicht bloß die phantasievollen Abenteuer und Missgeschicke der Götter, Riesen, und Zwerge, der übermenschlichen Helden und Anti-Helden darstellt, die seine verwickelte Oberfläche durchqueren, sondern dass er das Drama des unbewussten intrapsychischen Konflikts symbolisch projiziert. 

  • RWVWebLogo.jpg
Back to Top