Mitgliederzahl: 246 Mitglieder               

1. Quartal 2008

Mittwoch 16. Januar 2008             

Wagners  Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“

Mittwoch, 13. Februar  2008                           

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“,  “Der Tod in Venedig“ mit Frau Prof. Eva Märtson

Montag, 25. Februar 2008                

„Mein Tod ist jedoch nicht Preis genug..“;  Von Nixen und anderen Wassergeistern; Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hannover; Niedersächsische Staatsoper

Samstag, 8. März 2008

„Mitglieder für Mitglieder“;  Vortrag von Martin Helge Lüssenhop,  Stipendiat 2003 ,

„Satans List und Teufels Stricke“, Höllische Darstellung in der Musik von J. S. Bach

Mittwoch, 12. März 2008              

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“



2. Quartal 2008

Mittwoch, 2. April 2008                   

Theaterfahrt nach Hamburg „Das Rheingold“ Inszenierung von Claus Guth

Mittwoch, 16. April 2008              

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“

Sonntag, 27. April 2008

Mitgliederversammlung des RWV Hannover (Neuwahl des Vorstands) und Vortrag von Georgia Eilert: "Richard Wagner zwischen Mythos und Moderne"





1. Mai bis 4. Mai 2008

Internationaler Richard Wagner Kongress in Genf

Mittwoch, 14. Mail 2008              

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“

16.  Mai  bis  19. Mai  2008              

Estnische Kulturtage Hannover, im Rahmen des Kulturaustausches des RWV Hannover und der Stadt Hannover

Sonntag, 18. Mai  2008

Stipendiatenkonzert; Konzert mit den Stipendiaten Konstanze Kuss, Hanna Larissa Naujoks, Francesco Piemontesi, Therese Pahlow; Stadthalle Hannover



7.Juni / 8. Juni  2008                   

Theaterfahrt nach Berlin „Der Ring um den Ring“,  Ballettaufführung

Mittwoch, 18.Juni 2008              

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“

20. bis 22. Juni  2008                   

Reise zum Internationalen Wettbewerb für Regie und Bühnenbild in Graz; Thema: „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi



3. und 4. Quartal 2008

Mittwoch 10. September 2008             

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“; Thema „Nachlese Bayreuth“; Stipendiaten und Vorstand berich­ten über die Bayreuther Fest­spiele

Sonntag, 14. September 2008               

Konzert in der Gartenkirche; Vokalwerke für vier Männerstimmen mit Martin Helge Lüssenhop, Stipendiat 2003

Sonntag, 21. September 2008                          

Opernfahrt nach Lübeck „Die Walküre“

Mittwoch 8. Oktober  2008                

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“; Thema „Nachlese Walküre“; Gespräche über die Aufführung in Lübeck

Montag, 13. Oktober 2008

Opernfahrt nach Bremen; „ Rienzi“; Inszenierung: Katharina Wagner

Mittwoch, 12. November 2008              

Wagners  Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“

Thema „Nachlese Rienzi“; Gespräche über die Aufführung in Bremen

Freitag, 14. November 2008                    

Verweys-Wagner-Werkstatt; Im Ballhof, Hannover

Samstag, 22. November 2008                  

Sonderkonzert im Opernhaus Hannover; Mit Werken von Richard Wagner; Konzert zu Gunsten von "Live Music Now" mit Marc Albrecht, Christiane Iven und Robert Gambill

Sonntag, 23. November 2008                   

Konzert in der Gartenkirche; Mit Monika Hermann (Sopran + Violoncello) Stipendiatin 1992 und

Martin Helge Lüssenhop (Bass + Orgel), Stipendiat 2003

Sonntag, 30. November 2008                     

Adventskonzert; Hotel „Luisenhof“, Hannover,  Beginn der Reihe  „Die Instrumente im Orchester von Richard Wagner“, Teil 1 :  Die Flöte,  mit Sae-Nal Kim (Klavier), Ursula Pichler (Querflöte), Johanna Dömötör  (Querflöte)

Sonntag, 7. Dezember 2008

Opernfahrt nach Heidelberg

Konzert mit GMD Cornelius Meister; u. a. mit konzertanter Aufführung von "Tristan und Isolde" 2. Akt;

Ernennung von Cornelius Meister zum Ehrenmitglied des RWV Hannover

Mittwoch, 10. Dezember 2008                   

Wagners Jour Fixe im Restaurant „Bruxelles“; Thema:  „Die Märchen der Mathilde Wesendonck"       

Sonntag, 21. Dezember 2008                     

Konzert in de Nazarethkirche; J.S. Bach „Das Weihnachtsoratorium“; Barockorchester L’ARCO,  Torsten Meyer (Leitung) Stipendiat 2000, Simon Bode (Tenor) Stipendiat 2009

  • RWVWebLogo.jpg
Back to Top