Das Stipendium erhalten 2021:

 

Aurel Dawidiuk, Klavier/Orgel/Dirigieren

wurde 2000 in Hannover geboren. Er erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavier- und Geigenunterricht und sang sieben Jahre lang im Knabenchor Hannover. 2014 wurde er Jungstudent am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und wurde zuletzt von Roland Krüger und Gabriele Leporatti im Klavierspiel und von Martin Sander im Orgelspiel unterrichtet. Im Herbst 2019 beginnt Aurel Dawidiuk sein Studium in Detmold: Er wird Klavier bei Alfredo Perl, Orgel bei Martin Sander und Dirigieren bei Florian Ludwig studieren. Als Preisträger verschiedener Wettbewerbe für Orgel und Klavier wurde er u. a. 2015 beim Rotary-Klavierwettbewerb in Essen und beim 24. Kleinen Schumann-Wettbewerb in Zwickau 2016 mit 1. Preisen ausgezeichnet. Bei „Jugend musiziert“ gewann er sowohl solistisch als auch in verschiedenen Kategorien kammermusikalisch siebenfach 1. Preise, u. a. 2015 als einziger unter 44 jungen OrganistInnen. 1. Preise folgten im Dezember 2018 beim London Organ Competition und im Februar 2019 beim IV International Young Organist Competition Moscow. Sein jüngster Erfolg ist der 1. Preis samt acht Sonderpreisen beim TONALi Klavierwettbewerb in Hamburg. Als Pianist konzertierte Aurel Dawidiuk u.a. im Rahmen des "Klavierfestival Ruhr" in der Philharmonie Essen, im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover, im Sendesaal Bremen, im Pierre Boulez Saal Berlin sowie in der Elbphilharmonie Hamburg. Orgelkonzerte führten ihn u.a. nach St. Jacobi in Göttingen, St. Lamberti in Oldenburg, in die Marktkirche Hannover sowie in den Essener Dom. In der kommenden Saison 2019/20 wird er u.a. im Konzerhaus Dortmund, im Mariinksy Theater St. Petersburg sowie in der Elbphilharmonie spielen.
Aurel Dawidiuk ist Stipendiat der Mozart-Gesellschaft-Dortmund, der Deutschen Stiftung Musikleben u.a..

   

 

  • RWVWebLogoBlauAvenir.jpg
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.