Das Stipendium erhielten 2009:

 

Simon Bode, Tenor

Geboren 1984 in Hamburg, lernte früh Geige und Klavier, gewann Preise mit beiden Instrumenten. Seit 2002 Privatunterricht bei Prof. Charlotte Lehmann, seit 2005 als Student der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Auftritte: Mozartfest, Liederabende, Festwochen Herrenhausen, Oper Hannover. Preisträger: "Jugend musiziert", der Deutschen Stiftung Musikleben, Nachwuchs-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Stipendiat „Live music now".

Mareike Braun, Mezzosopran

Geboren 1985 in Hannover. Sie begann ihre musikalische Ausbildung im Mädchenchor Hannover. Seit 2004: Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Prof. Christiane Iven und seit 2007 bei Prof. Gudrun Pelker. Meisterkurse bei Irwin Gage und Klesie Kelly. 2. Preisträgerin des internationalen Brahmswettbewerbs. Stipendiatin des Cusanuswerk und "Live music now".

Melanie Sandrine Arnhold, Mezzosopran

Geboren 1980 in München. Seit WS 2002: Gesangsstudium an der Musikhochschule Nürnberg bei Prof. James Taylor. Seit WS 2004: Operngesang bei Prof. Carol Richardson-Smith an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Lieder- und Konzertabende, kleine Opernrollen in Nürnberg, Augsburg, Braunschweig und Hannover. Finalistin im Rotary Musikwettbewerb 2007. Einstudierte Wagner-Opernpartien: Wellgunde und Floßhilde.

Marcus Aydintan, Schulmusik, Komposition und Musiktheorie

Geboren 1983 in Hannover. Seit 2002: Schulmusik, Komposition bei Prof. Anton Plate und Musiktheorie bei Prof. Frank Märkel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, Germanistik an der Leibniz-Universität Hannover. 2007-2008 einjähriges Studium der Komposition bei Prof. Reinhard Febel am Mozarteum Salzburg. Kompositionsaufträge u.a. von den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker. Förderpreisträger der Alfred-Koerppen-Stiftung.

  • RWVWebLogo.jpg
Back to Top